Drucken

 

Logobild Zwiderwurz

 

Der Zwiderwurz aus
unserer Dorfzeitung
HitteHatte Nr. 284
"Februar 2022"

 

 

Legendär

 

Es lag auf der Hand, diesmal über die Olympischen Spiele (OLY) zu schreiben.


Über das Drama, wenn man als große Favoritin wegen Corona gar nicht anreisen darf, wie unsere Schispringerin Marita Kramer. Über die vielen emotionalen Höhepunkte wie endlich die erste Medaille für Langläuferin Theresa Stadlober (Bronze) oder das Märchen von Schispringer Manuel Fettner, der vor 3 Jahren eigentlich schon aufhören wollte und nun mit 36 Jahren Einzelsilber und Teamgold gewann. Oder Johannes Strolz, der im Vorjahr aus dem ÖSV-Kader flog und nun wie Phönix aus der Asche zweimal Gold und einmal Silber gewann.


Und dann zappte ich zufällig in eine Doku über Hermann Maier. Sah seinen Horrorsturz bei den OLY 1998 in Nagano. Und wie er danach trotzdem noch 2 Mal Gold holte. Dann am Höhepunkt seiner Karriere dieser Motorradunfall, welcher ihm fast sein rechtes Bein kostete. Wie er trotz alledem zurückkam, wieder Rennen gewann, Weltmeister und sogar wieder Gesamtweltcupsieger wurde. Diese Karriere (samt dem irren Beginn!) stellt wohl jedes Olympia-Märchen in den Schatten.


Aber genug der Vergleiche, es ist ohnehin schöner, sich mit den Gewinnern (live) mitzufreuen. Gemäß dem Motto: Lieber fremdfreuen als fremdschämen!

 

Übersicht / Startseite